Pasta mit Auberginensauce

Zwischendurch gibt es einmal wieder etwas Italienisches, das geht bekanntlich immer. Heute steht die Aubergine im Vordergrund. Das Gericht ist schnell,unkompliziert und lecker.

Zutaten: eine Aubergine, eine Knoblauchzehe, eine Zwiebel, eine Dose passierte Tomaten, Salz, Pfeffer, ein Schuss Rotwein. Frische Kräuter wie Basilikum

Zubereitung: Die Aubergine ist möglichst gleich große Stücke schneiden. In einer Pfanne mit Öl anbraten. Nach etwas vier bis fünf Minuten eine gehackte Zwiebel und eine gehackte Knoblauchzehe hinzugeben. Weitere zwei bis drei Minuten anbraten, gelegentlich wenden. Mit Rotwein ablöschen. Den Alkohol verkochen lassen und dann mit den Dosentomaten auffüllen. Weiter garen, bis die Auberginenstücke weich sind.Salzen und pfeffern. Wer mag, gibt dann noch frische gehackte Kräuter wie Basilikum hinzu. Dazu passen alle möglichen Nudelarten, ich habe diesmal Volkornspirelli genommen. Guten Appetit!

5 Kommentare zu „Pasta mit Auberginensauce

Gib deinen ab

      1. Ok das habe ich mir schon gedacht, wollte nur nochmal auf Nummer sicher gehen 😉 Mit dem Film hat das nichts zu tun, sondern eher mit einem liebevollen Spitznamen aus meiner Kindheit. Mein Papa hat mich früher (und heute zum Teil auch noch) Ab und an kleines Monster genannt aus dem Amerikanischen. Denn dort bezeichnen sie die Babys als Littlenecklessmonsters – sprich kleine, nackenlose Monster 😀 Natürlich alles lieb gemeint 😉

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: