Ich mag sehr gern grüne Bohnen und auch Bohnensalat. Am liebsten kombiniert mit Kartoffeln. Heute gibt es Kartoffel-Bohnen-Salat.

Zutaten

 300 g Prinzessbohnen, drei große Kartoffeln, eine kleine Zwiebel, drei Esslöffel Olivenöl, ein Esslöffel Essig, ein Teelöffel Senf, etwas Petersilie und  Bohnenkraut.

Zubereitung

 Für den Salat benötigt man gekochte Kartoffeln, am besten vom Vortag. Die Prinzessbohnen putzen, klein schneiden  und 15 Minuten kochen, dann abkühlen lassen. Essig und Öl in einer Schüssel zusammen rühren, etwas Senf und eine kleine gehackte Zwiebel hinzugeben. Wer es gern säuerlich mag, kann auch einige Kapern hinzufügen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit den Bohnen zusammen in die Schüssel geben.  Gut vermengen und ein bis zwei Stunden durchziehen lassen. Mit gehackter Petersilie und Bohnenkraut bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Salat passen hartgekochte Eier und Schafskäse. Wer sich nicht ausschließlich vegetarisch ernährt und gelegentlich Fisch isst, kann dazu auch Räucherfisch – zum Beispiel geräuchete Forelle- servieren. Aber natürlich auch Räuchertofu.
Guten Appetit!