Es gibt Menschen, die backen Kekse nur zur Weihnachtszeit. Ich nicht. Zum einen liebe ich Kekse zu Kaffee oder Kakao und den Duft nach frischem Backwerk. Zum anderen sind Kekse im Gegensatz zu den meisten Kuchen leicht gemacht und gelingen immer. Und drittens sind mir die Kekse aus dem Supermarkt in der Regel viel zu süß. Heute gibt es Mandelkugeln, die auch noch glutenfrei sind.

Zutaten

200g Mandeln, ein Esslöffel Buchweizenmehl, drei Eigelb, 50g Zucker, ein Esslöffel Zimt, eine Prise Salz

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backbleck mit Backpapier belegen. Alle Zutaten mit dem Rührhaken kneten und mit angefeuchteten Händen rund 20 Kügelchen formen. Aufs Backbleck legen und 15 bis 20 Minuten backen. Fertig.Guten Appetit!