Heute gibt es ein feines Süppchen- Brokkolirahmsuppe. Geht schnell und macht satt. Brokkoli ist außerdem sehr gesund. Er ist reich an Mineralstoffen wie Kalium, Phospor, Eisen und Zink und Vitaminen wie B1, B2 und B6. Besonders schön finde ich seinen Beinamen: Winterblume. Und so wird’s gemacht:

Zutaten

 rund 500g Brokkoli, eine kleine Zwiebel, eine Knoblauchzehe, einen halben Liter Gemüsebrühe, ein bis zwei  Kartoffeln, einen guten Schuß Sahne, Salz und Pfeffer

                           Zubereitung

Zunächst den Strunk des Brokkolis klein schneiden. Mit einer gehackten Zwiebel und einer gehackten Knoblauchzehe in etwas Öl oder Butter drei bis vier Minuten anbraten. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und klein schneiden Die Brokkoliröschen ebenfalls klein schneiden. Beides zusammen in den Topf geben und mit einem halben Liter Gemüsebrühe ablöschen. 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Vom Herd nehmen und pürieren.Mit Salz und Pfeffer würzen.
Fertig. Guten Appetit!