Dieses Gericht ist in wenigen Minuten zubereitet, lecker und vielseitig. Pak Choi ist ein milder Senfkohl, der ähnlich wie Mangold schmeckt. Besonders zart und gut zu portionieren ist Baby-Pak Choi. Wer keinen Pak Choi erhält, kann auch Mangold als Alternative nehmen oder natürlichen ein anderen Kohl wie Spitzkohl. Allerdings gibt es Pak Choi inzwischen in jedem gut sortierten Supermarkt.

Rezept-Zutaten für zwei Personen

300g Baby-Pak Chois, eine gelbe Paprika, eine Zwiebel,eine Knoblauchzehe, Sojasauce, Reiswein, eine große Möhre, 100g Champignons, frischen Koriander, frische oder getrocknete Chili, Erdnüsse, frischen Koriander

Zubereitung

Den Strunk der Kohlköpfe abschneiden und eventuelle welke Blätter entfernen. In kleine Stücke schneiden. Den grünen Teil des Pak Choi zur Seite legen. Eine Paprika in feine Streifen schneiden. Eine Knoblauchzehe klein hacken und eine Zwiebel etwas grober schneiden. Die Champignons und die Möhre putzen und in Scheiben schneiden.

Erdnussöl in eine Pfanne geben und heiß werden lassen anbraten. Das Gemüse – ohne die grüne Blätter – und etwas Chili in die Pfanne geben und rund vier Minuten braten. Dann den grünen Teil des Kohls hinzugeben und nur eine Minute braten. Eine Handvoll Erdnüsse dazu geben. Mit vier bis fünf Esslöffeln Soyasauce und zwei bis drei Esslöffeln Reiswein ablöschen

Dazu passt Reis. Mit frischem gehacktem Koriander garnieren.Fertig.Guten Appetit!

Senfkohl
Pak Choi Blätter