Wenn ich frische Tomatensuppe koche oder Suppe, verwende ich häufig Knollensellerie. Dabei bleibt meist viel Sellerie übrig. Was macht man nun mit dem Rest? Einen frischen Möhren-Sellerie-Salat!

Rezept-Zutaten für zwei Personen

Leinöl,zwei bis drei Möhren (250g), 250g Sellerie, eine halbe Zitrone, Agavendicksaft

Zubereitung

Zunächst das Dressing zubereiten. Drei Esslöffel Leinöl, den Saft einer halben Zitrone und einen Spritzer Agavendicksaft verrühren. Möhren und Sellerie mit dem Sparschäler schälen und mit einer Küchenreibe fein raspeln. Alles gut mit dem Dressing vermischen und auf zwei Tellern anrichten. Der Salat ist als Beilage geeignet oder als Rohkost für zwischendurch.Guten Appetit!