Heute gibt es eine leckere Quiche mit Spinat und Spinienkernen.

Rezept-Zutaten für zwei bis drei Personen

Für den Teig: 200g Mehl,100 Butter, ein Ei, Salz

Für die Füllung: 250 frischen Spinat,eine Zwiebel, 50g getrocknete Tomaten, 30g Pinienkerne, ein Ei, zwei Esslöffel Schmand, 125g Schafskäse, Pfeffer, frische Kräuter der Saison wie Bärlauch

Zubereitung

Mürbeteig aus Mehl, Butter, Ei und Salz kneten und eine halbe Stunde ruhen lassen. Die Füllung zubereiten: Den Spinat mit einer gehackten Zwiebel anbraten, bis er zusammen fällt, die Pinienkerne dazu geben und leicht bräunen. Der Teil ausrollen und in eine Springform mit Backpapier geben. Den Spinat mit der Zwiebel und den Pinienkernen sowie dem Schmand, den getrockneten Tomaten und den Kräutern in die Springform geben. Den Schafskäse darüber bröckeln. Pfeffern. Für 45 Minuten bei 180 Grad in den Ofen geben. Fertig. Guten Appetit.

Tipp: Wer wenig Zeit hat, kann natürlich auch einen fertigen Teig verwenden wie Blätterteig oder Filoteig.

Vegetarische Quiche
Quiche mit Spinat