Seit Tagen lacht die Sonne in Hamburg, der Eiskonsum steigt. Statt Eiscreme kann man aber auch sehr gut ein feines Sorbet genießen. Und da gerade Erdbeeren Saison ist, kommt hier ein Rezept für Erdbeersorbet mit Zitrone und Basilikum.

Rezept-Zutaten

500g Erdbeeren, Saft einer Zitrone, einige Basilikumblätter. Eventuell etwas Agavendicksaft oder Honig.

Zubereitung

Die Erdbeeren putzen und den Stil entfernen. Halbieren. Einige Erdbeeren für die Deko zur Seite legen. Den Rest mit dem Zitronensaft und einigen Basilikumblättern in einen Rührbecher geben. Eventuell noch etwas Agavendicksaft oder Honig hinzugeben, das beim Gefrieren die Süßkraft der Erdbeeren etwas verloren geht. Pürieren. In eine Schale geben und für zwei Stunden ins Gefrierfach stellen. Nach zwei Stunden mit einem Löffel etwas auflockern. Noch einmal eine Stunde ins Gefrierfach geben. Dann mit einem Eislöffel auf Portionsschälen verteilen und mit den restlichen Erdbeeren dekorieren.Fertig. Guten Appetit!