Ich liebe den Juni. In diesem Monat gibt es all die wundervollen Früchte,die ich so mag wie Erdbeeren, Kirschen, Himbeeren und Blaubeeren.

Heute gibt es Vollkorn – Crepes mit Blaubeer Quark. Ein köstliches Dessert!Oder zum Brunch?

Übrigens gibt es zwischen Blaubeeren und Heidelbeeren keinen Unterschied. Je nachdem, in welchem Landesteil man lebt, sagt man Blaubeeren oder Heidelbeeren. Auch Schwarzbeeren oder Bickbeeren sind gängige Begriffe.

Rezept-Zutaten für 2 Personen

Für die Vollkorn Crepes

150g Mehl, zwei Eier, 250ml Milch, etwas Butterschmalz

500g Blaubeeren

Für den Quark

250g Quark (20%),  etwas Agavendicksaft

Zubereitung

Zunächst die Crepe zubereiten. Mehl, Eier und Milch verrühren. Etwas Butterschmalz in eine Pfanne geben (oder Margarine) und dünne Crepe ausbacken.Sie sollten etwas abkühlen, bevor sie mit dem Quark gefüllt werden.

Damit der Quark eine schöne Farbe bekommt, habe ich ein paar Blaubeeren mit etwas Quark püriert und unter die restliche Quarkmasse gehoben. Mit Agavendicksaft süßen.

Den Quark auf den Crepe verteilen und einrollen. Auf einem Teller anrichten und mit den restlichen Blaubeeren dekorieren. Noch etwas Agavendicksaft über den Crepe verteilen. Fertig. Guten Appetit!