Lauchzwiebelcreme

Lauchzwiebelcreme ist einfach, lecker und schnell gemacht. Ich finde Suppen immer toll zum Abendbrot oder an einem kalten Tag.

Rezept-Zutaten für zwei Personen

1 Bund Lauchzwiebeln, ein Liter Gemüsebrühe, vier Kartoffeln (am besten vom Vortag),Salz, Pfeffer, etwas Sahne oder Hafersahne, Gewürzthymian.

Zubereitung

die Lauchzwiebeln in kleine Ringe schneiden, die Kartoffeln entweder schälen und in kleine Stücke schneiden ( oder Pellkartoffeln vom Vortag nehmen.) Die Lauchzwiebeln in Öl anbraten, dann die Kartoffeln dazu geben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Ungefähr 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Pürieren. Mit etwas Sahne oder Hafensahne, Salz und Pfeffer abschmecken. Frische Kräuter passen hier gut dazu. Ich mag frischen Gewürzthymian. Man kann getrockneten Thymian dazu nehmen. Fertig! Dazu passt frisches Brot. Guten Appetit!

2 Kommentare zu „Lauchzwiebelcreme

Gib deinen ab

Schreibe eine Antwort zu kunterbunt79 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: