Passend zu Halloween gibt es heute eine Kürbis-Süßkartoffel-Suppe.

Rezept-Zutaten für zwei Personen

Ein kleiner Hokkaido- Kürbis (ca. 500g), zwei Süßkartoffeln, zwei Kartoffeln, eine Knoblauchzehe, eine Zwiebel, ein bis zwei Esslöffel Currypulver, ein 3/4 Liter Gemüsebrühe, (Hafer)-Sahne,  Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Kürbis halbieren und die Kerne entfernen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Süßkartoffeln und die Kartoffeln ebenfalls schälen und in möglichst gleich große Stücke schneiden. Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe schälen,  klein hacken und in etwas Öl anbraten. Mit Currypulver abstauben. Danach mit einem Dreiviertel Liter Gemüsebrühe ablöschen. Kürbis -und Süsskartoffelnstücke hinzugeben. Rund 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit einem Pürierstab zerkleinern und einen Schuss (Hafer)-Sahne hinzugeben. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Salzen vorsichtig sein, da die Gemüsebrühe schon salzig ist. Fertig! Guten Appetit und einen schönen Feiertag.