Wenn ihr auch so gern Spinat mögt, dann versucht doch mal diese leckeren Tartelettes mit Spinat und Käse.

Rezept Zutaten für zwei bis drei Personen

Für den Teig

200g Mehl ,100g Butter und ein Ei

Für die Füllung

250 g frischen Blattspinat, eine Zwiebel, eine Knoblauchzehe,  zwei bis drei Esslöffel Creme fraiche, 100g geriebenen Parmesan, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Mehl, Butter und Ei zu einem Teig kneten und 20 Minuten ruhen lassen. Die Füllung zubereiten. Dazu gehackte Zwiebeln und Knoblauch anbrate, bis die Zwiebeln glasig sind. Den frischen Spinat ( ich nehme Baby-Spinat) dazu geben und erwärmen, bis er zusammen fällt.  Die Creme fraiche hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche mit einem Nudelholz ausrollen. Tartelettes-Formen umdrehen und zum Ausstechen benutzen.Danach mit Öl auspinseln oder Backpapier verwenden, den Teig in die Förmchen legen und leicht andrücken.Die Füllung löffelweise darauf verteilen. Teig und Füllung reichen für sechs Tartelettes. In den Ofen schieben und 25 Minuten bei 200 Grad backen.Fertig. Guten Appetit!

Tipp: Die Tartelettes kann man backen und einfrieren. Ihr könnt also gleich einiges Tartelettes auf Vorrat zubereiten und ab ins Gefrierfach damit!