Ich war wieder einmal bei meinen Freunden auf dem Land. Dort gibt es gleich zwei Kirschbaeume mit gelben und roten Glaskirschen. Daraus habe ich zu Hause eine Kirschgruetze gekocht in Tateinheit mit einem Griesflammerie.

Rezept-Zutaten für zwei Personen

Gries

ein halber Liter Milch

ein Ei

abgeriebene Schale einer Zitrone

50g Gries

Zubereitung

Milch aufkochen, Grieß einrühren, etwa 10 Minuten quellen lassen. Abgeriebene Zitrone und ein Eigelb mit dem Grieß verzehren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Kirschgruetze

Rezept-Zutaten

500g Kirschen

250ml Kirschsaft

1 Esslöffel Staerke

Zubereitung

Etwas Kirschsaft mit der Stärke verühren. Die Kirschen entsteinen und mit dem Kirschsaft aufkochen. 10 Minuten köcheln lassen. Die Stärke hinzugeben. Darauf achten, dass keine Kluemmchen entstehen. Wer mag,gibt noch einen Schuss Kirschlikoer hinzu. Den Grieß anrichten und die Kirschgruetze darauf verteilen. Fertig. Guten Appetit