Gebratene Auberginen mit Kartoffelstampf und Röstzwiebeln

Rezept-Zutaten für zwei Personen

zwei Auberginen

eine rote Zwiebel

drei bis vier Pellkartoffeln vom Vortag

etwas Butter und ein Schuß Milch oder eine pflanzliche Alternative

Zubereitung

Für dieses Rezept benötigt ihr große dicke Auberginenscheiben. Den Rest könnt ihr für andere Gerichte verwenden. Zum Beispiel für Auberginen auf Indische Art.Die Aubergine in Scheiben schneiden und eine mittlere Zwiebel pellen und klein hacken.

Die Auberginenscheiben in einer Pfanne von beiden Seiten drei vier Minuten braten.

Die Kartoffeln vom Vortag pellen und mit etwas heißer Milch und einem Stich Butter zusammen stampfen. (Man kann selbstverständlich auch pflanzliche Milch und Margarine nehmen.) Salzen .

Den Kartoffelstampf esslöffelweise auf die gebratenen Auberginen geben. Die Zwiebel in der Pfanne goldbraun rösten und über den Kartoffelstampf geben. Fertig!Dieses Rezept eignet sich gut als kleine Mahlzeit oder Vorspeise. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: