Avocado-Bärlauch-Wrap

Liebe Leute, es ist endlich Bärlauch-Zeit! Yippie! Als ich vor ein paar Tagen beim türkischen Gemüsehändler meines Vertrauens war, bei dem ich immer zuviel kaufe, weil alles so lecker aussieht, fiel mir der erste Bärlauch des Jahres ins Augen. Ich liebe Bärlauch und ich liebe Avocados. Alles habe ich beides kombiniert. Super lecker und ganz schnell und einfach.

Rezept – Zutaten für zwei Personen

eine Paprika

eine halbe Salatgurke

85 g schwarze Oliven

verschiedene Blattsalate

zwei Avocados

ein halbes Bund Bärlauch

8 Cocktail-Tomaten

eine Prise Salz

vier Mais-Fladen

Zubereitung

Den Bärlauch und einige Salatblätter gut waschen und in einer Salatschleuder trocknen. Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel auslösen, zusammen mit dem Bärlauch und dem Saft einer halben Zitrone in ein hohes Rührgefäß geben. Etwas Salz hinzugeben. Alles pürieren.

Die Maisfladen mit der Avocado-Bärlauch-Creme bestreichen und mit Salat, Paprikastreifen, Gurkenscheiben, Tomatenhälften und Oliven füllen. Zusammenrollen und in der Hälfte durchschneiden. Pro Person rechne ich zwei Maisfladen. Wer mag, kann den Wrap natürlich auch mit Schafskäsewürfeln und Scheiben von gekochten Eiern füllen.

Die Avocado-Bärlauch-Creme kann man auch als  veganen Dipp oder Brotaufstrich verwenden. Guten Appetit!

Habt ihr Lust auf noch mehr Bärlauch? Wie wäre es mit Bärlauch-Omelette?

Gesunder Maisfladen-Snack
Der Wrap, bevor er gerollt wird

Dipp aus Avocado und Bärlauch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: