Catschapuri- Käsefladen aus Georgien

Vor einiger Zeit habe ich einmal wieder in die Arte Medithek geschaut, dort gibt es eine Rubrik mit Gerichten aus aller Welt So habe ich Catschapuri aus Georgien entdeckt. Mit Schafskäse gefüllte Fladenbrote, die man warm oder kalt genießen kann und die es in Georgien zu jeder Malzeit gibt oder auch mal zwischendurch.

Rezept Zutaten für vierPersonen

Ein Würfel Frischhelfe

150 g warmes Wasser

350g Mehl

40g Butter

2 Eier

400g Schafskäse. (Alternativ geht auch Ziegenkäse oder Mozarella)

eine Prise Zucker

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte die Hefe geben, etwas Zucker und warmes Wasser. Alles gut vermengen, kneten und eine Viertelstunde ruhen lassen. Danach die Butter und das Ei hinzugeben und noch einmal alles gut verkneten. Zu einer Kugel formen und die Schüssel abgedeckt mit einem Geschirrhandtuch eine Stunde ruhen lassen. Der Teig sollte sich in der Zeit verdoppeln.

Den Schafskäse zerkrümmeln. Den Teig ausrollen und den Käse in der Mitte verteilen. Die Teigränder über dem Käse zusammenschlagen. Mit dem Nudelholz darüber gehen und so einen Fladen formen. Den Teig mit der Gabel einstechen und in den vorgeheitzten Ofen auf ein Blech mit Backpapier legen. Bei 220 Grad rund 20 Minuten backen. Fertig. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: