Deftige Käse-Spätzle

Heute ist Welt-Nudel-Tag! Ehrensache, dass heute bei mir Nudeln auf den Tisch kommen.

Vor einiger Zeit habe ich zu ersten Mal Spätzle selbst gemacht. Und heute kommt die Fortsetzung: Käse-Spätzle. Ein tolles Gericht für den Herbst, wenn man wieder Lust auf deftige Käsegerichte hat. Und wenn man noch Spätzle vom Vortag übrig hat. Man muss natürlich die Spätzle nicht selber machen, ich finde aber, sie schmecken viel besser, als die Spätzle aus der Tüte. Alternativ kann man Spätzle aus dem Kühlregal nehmen.

Rezept-Zutaten für zwei Personen

400g Spätzle

100ml Sahne

100 Bergkäse oder Emmenthaler

Eine rote Zwiebel

Salz, Pfeffer

gehackte Petersilie

Zubereitung

Die Zwiebel pellen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne in Öl oder Butterschmalz anbraten. Wenn die Zwiebeln leicht gebräunt sind, die Spätzle dazu geben. Als nächsts die Sahne in die Pfanne geben und kurz aufkochen lassen. Dann folgt der geriebene Käse. Alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Man kann natürlich auch- wenn man eine gusseiserne Pfanne hat, die Käsespätzle in den vorgeheizte Ofen geben. Wenn der Käse geschmolzen ist, die Käse-Spätzle auf zwei Tellern anrichten, mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: