Räuchertofu mit Gemüse und Mie-Nudeln

Heute gibt es einmal wieder etwas Asiatisches: Räuchertofu mit verschiedenen Gemüsen und Mie-Nudeln. Leicht und lecker.

Rezept-Zutaten für zwei Personen

125g Mie-Nudeln

eine Packung Räuchertofu

einen kleinen Chinakohl

zwei Möhren

eine Paprika

Sesamöl

eine Knoblauchzehe

zwei Stangen Lauchzwiebeln

Chiliflocken nach gewünschtem Schärfegrad

Zubereitung

Zunächst brate ich den in Würfel geschnittenen Tofu in Sesamöl an. Ich habe diesmal eine Tofu-Variante mit Sesam genommen. In der Zwischenzeit koche ich die Mie-Nudeln in einem separatem Topf.

Während der Tofu in der Pfanne brät, schneide ich das übrige Gemüse klein. Ich mag besonders gern den Chinakohl. Man kann ihn sowohl als Salat als auch gebratenen genießen.

Wenn der Tofu gebräunt ist, kommen Paprikawürfel, Möhrenscheiben, kleine Lauchzwiebelstücke und die gehackte Knoblauchzehe mit in die Pfanne oder den Wok. Vier bis fünf Minuten braten. Erst kurz vor Ende der Garzeit kommt der geschnittene Chinakohl dazu, denn der ist sehr schnell gar.

Mit getrockneten Chiliflocken je nach gewünschtem Schärfegrad würzen. Guten Appetit!

Räuchertofu mit Chinakohl und Mie-Nudeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: