Waffeln mit Apfelkompott und Eierlikör

Ostern ist vorbei, aber dieses Waffelrezept geht natürlich immer.

Rezept – Zutaten für vier bis fünf Waffeln

Ein bis zwei Äpfel

60g Butter

40g Zucker

2 Eier

120g Mehl

Eine Prise Salz

Einen halben Teelöffel Backpulver

100ml Milch

Etwas Zimt

Für die Garnitur geschlagene Sahne und Eierkikör

Zubereitung

Die Äpfel in Viertel schneiden, das Kerngehäuse entfernen und schälen. In Würfel schneiden. Dann in etwas Apfelsaft oder Wasser mit einer Prise Zimt weich kochen. Zur Seite stellen. Alle übrigen Zutaten mit dem Rührgerät verrühren. Vier bis fünf Waffeln im Waffeleisen backen. Sie sollten knusprig und leicht gebräunt sein. Mein Waffeleisen ist etwas altersschwach und ich muss nach Gefühl backen, weil die Anzeige nicht mehr richtig funktioniert. Normalerweise könnt ihr die gewünschte Stufe ja einstellen.

Die gebackenen Waffeln jeweils warm stellen, bis alle fertig sind und dann servieren. Ich habe in die Mitte der Waffel etwas Apfelkompott gegeben, etwas Schlagsahne und einen Schuss Eierlikör. Den Likör kann man natürlich auch weg lassen. Je nach Jahreszeit kann man, was das Obst angeht, natürlich variieren. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: