Herzhafte, kleine Gemüsekuchen mit Bärlauch

Ich liebe, liebe, liebe Bärlauch! Das herrlich duftende Kraut kommt jetzt möglichst überall hinein, denn die Saison ist kurz. Heute mache ich kleine Gemüsekuchen mit Bärlauch.

Rezept-Zutaten für zwei Personen

Für den Teig

125g Dinkel-Mehl, 65g Butter, zwei Eier, 65g Schlagsahne, etwas Salz und Pfeffer

Für die Füllung

Vier Lauchzwiebel-Stangen, zwei Möhren, drei Kartoffeln, 20g Bärlauch

Zubereitung

Mehl, Butter und ein Ei zu einem Teig kneten, in Frischhaltefolie einschlagen und für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Lauchzwiebelstangen in kleine Röllchen schneiden, die Möhren schälen und in Scheiben schneiden, die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Möhren und Kartoffeln blanchiere ich kurz. Bärlauch sehr fein schneiden. Ein Ei mit Sahne, Pfeffer und Salz verquirlen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche mit einem Nudelholz ausrollen. Tartelettes-Formen umdrehen und zum Ausstechen benutzen. Danach mit Öl auspinseln, den Teig in die Förmchen legen und leicht andrücken. Die Füllung löffelweise darauf verteilen. Ei-Sahne-Mischung darüber geben. Teig und Füllung reichen für vier bis fünf Tartelettes. In den Ofen schieben und 30 Minuten bei 200 Grad backen. Fertig. Etwas abkühlen lassen, damit sich die kleinen Gemüsekuchen gut aus der Form lösen lassen. Dazu passt ein gemischter Salat. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: