Indische Pakora

Nachdem ich ein Buch der indischen Autorin Anuradha Roy gelesen habe, hatte ich sofort Lust, mal wieder Indisch zu kochen. Heute habe ich zum ersten Mal Pakoras, die leckeren Teigtaschen, selbst gemacht.

Rezept- Zutaten für zwei Personen (6 Pakoras)

200g Gemüse: Zum Beispiel Süßkartoffel, Möhren, Kartoffeln und Zwiebeln.

Für den Teig:

200g Kichererbsenmehl

140ml Wasser

Ein bis zwei Esslöffel Curry

Eine Prise Salz

Chiliflocken

Zubereitung

Zunächst Öl in einem Topf erhitzen. In der Zwischenzeit Gemüse und Teig vorbereiten. Für den Teig Kichererbsenmehl in eine Schüssel geben sowie Gewürze und Wasser. Gut verrühren.
Für die Füllung habe ich Kartoffeln, Möhren, Zwiebel und Süßkartoffeln verwendet. Wichtig ist, das Gemüse klein zu schneiden, damit die Füllung weich und die Hülle knusprig wird.
Jeweils eine Portion Gemüse in den Teig gegeben, mit einer kleinen Kelle heraus nehmen und in das heiße Öl geben. Wenn die Pakoras leicht gebräut sind, heraus nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Dazu passen ein gemischter Salat, Mango-Aprikosen-Chutney oder ein Gemüsedipp. Guten Appetit.



Chutney aus Mango und Aprikosen
Süßlich-Scharfes Chutney

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: