Bowl mit Rhababer-Chutney

Ich bin im Rhabarber-Himmel! Ich liebe dieses vielseitige Gemüse einfach. Ob süß oder scharf – egal. Heute mache einmal wieder eine Bowl. Mit dem Rhabarber-Chutney, den ich euch neulich schon vorgestellt habe als Topping. Neben Rhabarber haben jetzt auch Möhren, Gurken und Salate wie Lollo Rosso Saison. Die bekommt man natürlich das ganze Jahr über, aber jetzt schmecken sie einfach am besten.

Rezept-Zutaten für zwei Personen

ein halber Lollo Rosso

eine halbe Gurke

zwei Möhren

100g (ungekochter)Reis

Rhabarber-Chutney

180g Tofu

Zubereitung

Das Chutney am besten schon am Vortag zubereiten. Den Salat waschen und trockenschleudern. Gurke in Scheiben schneiden. Mit etwas Öl und Zitrone anmachen. In der Zwischenzeit den Reis kochen. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Bissfest kochen. Den Tofu in Würfel schneiden und in der Pfanne scharf anbraten. Den warmen Reis in zwei Schalen geben, dann Salat, Gurken, Möhrenscheiben in den Schalen anrichten. Zum Schluss das Chutney in der Mitte der Schale dazu geben. Wer mag, gibt auch noch Samen oder Nüsse dazu. Fertig. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: