Pasta mit Spinat und Gorgonzola

Nachdem es lange richtig heiß war, hat es sich abgekühlt. Da passt auch mal wieder ein deftigeres Essen, finde ich. Ihr auch?

Ich liebe Pasta mit Spinat. Noch besser ist allerdings Pasta mit Spinat UND Gorgonzola. Das Gericht ist schnell zubereitet und gelingt immer.

Rezept-Zutaten für zwei Personen

200g frischen Blattspinat (man kann auch Tiefkühlspinat nehmen. Besser schmeckt aber der frische.)

100g Gorgonzola

1 Knoblauchezehe

1 Zwiebel

Ein Schuss Sahne

1 Becher Gemüsebrühe

Salz und Pfeffer

200g Nudeln

Zubereitung

Lieblingsnudeln in Salzwasser kochen-ich habe Spaghetti genommen. Währenddessen Knoblauch und Zwiebel schälen und klein hacken. In etwas Öl anbraten, den Blattsalat dazu geben, bis die Zwiebeln glasig sind. Mit einer Tasse Gemüsebrühe ablöschen. Etwas Sahne hinzugeben. Den Gorgonzola in Würfel schneiden und mit in den Topf geben. Die Sauce ist fertig, wenn der Gorgonzola geschmolzen ist. Salzen und Pfeffern. Fertig. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: