Baked Beans

Demnächst erwarte ich wieder Freunde zum Brunch. Bratkartoffeln wurden schon als Wunsch genannt. Aber wie wären es mit Baked Beans aus den Ofen dazu, wie man sie in Nordamerika und England isst?

Obwohl ich Bohnen mag, hab ich noch nie Baked Beans gemacht. Vielleicht weil diese traditionell mit Speck gemacht werden, es sich also nicht um ein vegetarisches Gericht handelt. Aber natürlich geht es auch ohne Speck!

Rezept-Zutaten für drei bis vier Personen

Zwei Dose weiße Bohnen

Eine Knoblauchzehe

Eine Zwiebel

Eine Paprika

Eine Dose Tomatenstücke

Ein Esslöffel Ahornsirup

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch pellen und klein hacken. Eine rote Paprika in Würfel schneiden. In einer Pfanne anbraten. Die Bohnen abgießen und abbrausen. Zu den den Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Die Tomatenstücke aus der Dose dazu. Ein Schuss Ahornsirup dazu geben sowie Salz und Pfeffer. Etwas Paprikapulver.

Alles in eine Auflaufform geben. Für 20 Minuten bei 200 Grad im Ofen garen. Das sind die Baked Beans fertig. Deftig, mit einer leichten Süße. Guten Appetit!

Tipp:Alternativ kann man auch noch kleine rohe Kartoffelstücke in die Auflaufform hinzugeben, so werden die Baked Beans noch etwas gehaltvoller.

2 Kommentare zu „Baked Beans

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: